Krankenhaus St. Elisabeth gGmbH | Lindenstraße 3-7 | 49401 Damme

Telefon: 05491-60 1 | Telefax: 05491-60 275

Bau nimmt Gestalt an

Bau nimmt Gestalt an

Als erste Station wird die Neurologie zum Jahresende in Betrieb gehen – Neuer leistungsstarker Transformator am Netz.

Damme. Der Neubau mit Pflegebereichen am Dammer Krankenhaus St. Elisabeth nimmt immer mehr Gestalt an. Bereits zum Jahresende wird die Neurologie als erste Station mit 30 Betten in Ein- und Zweibett-Patientenzimmern im dritten Obergeschoss den Betrieb aufnehmen.

In das zweite Geschoss zieht später die Innere Medizin ein, in das erste die Chirurgie, Orthopädie und Gynäkologie. Im Erdgeschoss wird die Funktionsdiagnostik und der klinische Arztdienst beheimatet sein. Küche und Technikzentrale werden im Sockelgeschoss untergebracht. Auf dem Dach des Neubaus ist der Hubschrauberlandeplatz vorgesehen.

Im Neubau wurde auch eine neue leistungsstarke Trafostation eingerichtet, die jetzt erfolgreich ans Netz ging.

Der Erweiterungsbau liege voll im Zeitplan, freut sich Geschäftsführer Ralf Grieshop. Mit der Inbetriebnahme sei 2018 zu rechnen. Das Land Niedersachsen unterstütze das 17 Millionen Euro teure Vorhaben mit 13 Millionen Euro.


 527,    04  Aug  2017 ,   Aktuelles

Aktuelles

Mehr Wertschätzung für Krankenhausmitarbeiter
23 Aug 2017

Mehr Wertschätzung für Krankenhausmitarbeiter

Matthias Wübbel informiert sich im Dammer Krankenhaus.

Zertifikate

Krankenhaus St. Elisabeth gGmbH
Lindenstraße 3-7

D-49401 Damme

Telefon: +49 (0) 54 91 - 60 1
Telefax: +49 (0) 54 91 - 60 275
Email: info@krankenhaus-damme.de

Amtsgericht Oldenburg - HRB 200910
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Ralf Grieshop
Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Pfarrer Heiner Zumdohme
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Hans-Georg Knappik

Username *
Password *
Remember Me

start sapv