Krankenhaus St. Elisabeth gGmbH | Lindenstraße 3-7 | 49401 Damme

Telefon: 05491-60 1 | Telefax: 05491-60 275

Endometriose

Liebe Patientin,

die Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter der chefärztlichen Leitung von Dr. Holthaus wurde mit Wirkung zum 1. März 2016 als „Endometriose Zentrum“ zertifiziert. Bei Endometriose handelt es sich um eine gutartige Erkrankung, die ins besondere jüngere Frauen betrifft. Regelschmerzen, Sterilität und chronische Unterbauchschmerzen sind die häufigsten Symptome dieser Erkrankung. Bei der Endometriose handelt es sich um eine Versprengung von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Aus diesem Grunde treten Beschwerden häufig im Zusammenhang mit der Monatsblutung auf. Die Behandlung ist sehr komplex und besteht aus mehreren Komponenten. Ein Baustein ist die operative Sicherung und Sanierung mit einer möglichen anschließenden medikamentösen Therapie. Häufig ist eine interdisziplinäre Therapie erforderlich.

Die Zertifizierung setzt ein hohes Maß an medizinischen Sachverstand voraus, der durch regelmäßige Fort- , Weiterbildungen und über den kontinuierlichen Austausch im Rahmen von Qualitätszirkeln gewährleistet wird

Die Endometriose-Vereinigung Deutschland e. V. hat in Zusammenarbeit mit der Stiftung Endometriose-Forschung und der Europäischen Endometriose-Liga die Abteilung als Endometriosezentrum zertifiziert und besitzt damit ein Alleinstellungsmerkmal in den Landkreisen Vechta, Diepholz und Osnabrück.

Durch externe Fachexperten wurde der Abteilung unter der Leitung von Dr. Holthaus die hohe Qualität in der medizinischen Behandlung der Endometriose bestätigt. Diese Qualitätsansprüche werden im dreijährigen Turnus erneut überprüft.

„ Wir freuen uns sehr darüber das Ziel der erfolgreichen Zertifizierung zusammen als Team der Frauenheilkunde erreicht zu haben und die hohen Ansprüche, die wir an uns haben, auch nach außen kommunizieren zu können. Insbesondere die operativen Möglichkeiten als Ausbildungszentrum für minimalinvasive Chirurgie bieten uns die Möglichkeit Endometriose Patientinnen auch in komplexen Fällen schonend zu operieren.“ halten Zentrumsleiter Chefarzt Dr. Holthaus und der Zentrumskoordinator des Endometriosezentrums Herr D. Lauxtermann fest.

Krankenhaus St. Elisabeth gGmbH
Lindenstraße 3-7

D-49401 Damme

Telefon: +49 (0) 54 91 - 60 1
Telefax: +49 (0) 54 91 - 60 275
Email: info@krankenhaus-damme.de

Amtsgericht Oldenburg - HRB 200910
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Ralf Grieshop
Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Pfarrer Heiner Zumdohme
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Hans-Georg Knappik

Username *
Password *
Remember Me

start sapv